Indian Summer 2021

Auch in diesem Jahr war der Herbst wieder wunderschön und hat uns mit vielen sonnigen Tagen verwöhnt. Der Wald hat geleuchtet in allen Farben.
Wenn die Blätter fallen lohnt es sich an manchen Stellen länger stehen zu bleiben.

linkNov 01, 2021

Sonnenstrahlen im Nebel

Im Herbst ergeben sich immer wieder tolle Fotomomente, wenn leichter Nebel die Sonnenstrahlen sichtbar macht. Oft geht es ganz schnell und der Nebel ist kurz darauf schon zu dicht oder komplett verschwunden. Aber wenn man den perfekten Moment erwischt wird man immer wieder mit schönen Fotos belohnt.

Die Bilder sind alle entstanden mit der Z7 und dem 14-30mm F4 oder dem 40mm 2.0.

linkOkt 11, 2021

Pilze und Waldboden

Der im letzen Post erwähnte Regen hat im Wald dafür gesorgt, dass viele Pilze wachsen konnten und die Bäume sich von den vielen trockenen Sommern erholen konnten. Die vielen Strukturen und unterschiedlichen Erd- und Grüntöne des Waldbodens bilden oftmals tolle Motive.
Um dabei möglichst viele Details zu erfassen verwende ich hierfür oft Fokusstacking, wobei mehrere Bilder mit unterschiedlichen Fokuspunkten zu einem Bild kombiniert werden. Die beiden Waldbodenbilder entstanden jeweils aus ca. 50 Einzelbildern.

Beide Bilder entstanden mit einer Nikon Z7 und einem Tamron 90mm Makroobjektiv.

linkAug 20, 2021

Sommerabende

Wenn im Sommer die Abendsonne zwischen Gräsern, Blumen und Sträuchern hindurchscheint zieht es mich oft mit meiner Kamera nach draußen um diese Stimmungen einzufangen. Starkes Gegenlicht lässt die Pflanzen Konstrastarm und weich erscheinen.
Leider hat der viele Regen in diesem Jahr die warmen langen, warmen Sommerabende selten gemacht. Aber noch ist der Sommer nicht vorbei...

linkAug 11, 2021

Insektenmakros

Makrofotographie habe ich die letzten Jahre stark vernachlässigt. Dabei gibt es in kleinen Dingen so viel zu entdecken. Details, welche einem bei normaler Betrachtung nicht auffallen, werden zu tollen Fotomotiven.

Die Bilder entstanden alle mit einer Nikon Z7 und einem Tamron 90mm Objektiv.

linkJul 31, 2021

Krumbach Ochsenhausen

Wasser hat zeitgleich etwas beruhigendes und ist ein tolles Motiv. Die sich ständig ändernden Strukturen und Spiegellungen finde ich jedes Mal faszinierend. Was ist der Krumbach?

Der wasserbauhistorische Krummbach ist ehemaliger Brevierweg der Mönche und Zeugnis, wie sich die Reichsabtei die Natur zu eigen gemacht hat. Ursprünglich zur Wasserversorgung des Klosters angelegt, ist er heute Treffpunkt für Einheimische und Touristen.

Seit Jahrhunderten plätschert der Krummbach in seinem angelegten Bett malerisch durch die Landschaft, ideal beschattet von imposanten Laubbäumen. Wer einmal an einem warmen Tag die angenehme Kühle des Baches genossen hat, weiß, warum der Krummbach als einer der schönsten Spazierwege Oberschwabens gilt.

Quelle: https://www.tourismus-ochsenhausen.de/natur-aktiv/krummbach

Die Bilder enstanden alle mit einer Nikon Z7 und dem 85mm 1.8 F Objektiv.

linkJul 15, 2021

Blumen im Frühjahr

Wenn die ersten Schneeglöckchen im Frühjahr zwischen dem Schnee erscheinen denkt man normalerweise der Winter ist bald vorbei. Dieses Jahr war er etwas hartnäckiger (sogar die Märzenbecher haben noch etwas Schnee abbekommen), aber ein paar schöne Momente konnte ich einfangen.

linkMai 01, 2021